Archiv der Kategorie: Allgemein

Auf Wiedersehen !

Liebe Mütter, Schwangere, Frauen, Kinder, Väter, Familien!

17 Jahre

204 Monate

74460 Tage

Knapp 400 Geburten, davon 140 zu Hause

Insgesamt rund 3600 Familien !!!

 

Seit Januar 2003 gibt es in Euskirchen die Hebammenpraxis Hand in Hand.

Wir haben von Beginn an in wechselnder Hebammenbesetzung ( von denen inzwischen einige selber Mama geworden sind ) mit viel Freude, Leidenschaft und aus voller Überzeugung mit und für euch dafür gesorgt, dass diese besondere Veränderung im Leben gelingt: vom Paar zur Familie werden; ein neues Familienmitglied verändert so vieles!

Sehr dankbar sind wir für das Vertrauen,  das jede einzelne Familie uns entgegen gebracht hat. Wir erinnern uns gerne an so viele besondere Momente – vielen Dank dafür.  Wir haben einfach den schönsten Beruf der Welt!! 😀

Nun steht auch für uns eine Veränderung an. Ende Dezember schließt sich die Tür der Praxis in der Erftstraße.

Katharina wird ihren Arbeitsschwerpunkt auf die Orte Euskirchen Stadt, Euenheim,Wisskirchen ,Mechernich,Kall, Schleiden und Umgebung verlegen

Und Andrea wird ab Januar 2020 eine Praxis in Rheinbach eröffnen.

Unter den Rufnummern

Katharina Czarnowski:0174 7172779

Andrea Rösner: 0176 31012966

könnt ihr uns weiterhin erreichen

Eure Hebammen

 

Beikostseminar am 15.2.

Hallo Mamis !

Das Baby schielt immer auf dein Essen ?

Die Kinderärztin rät zur Beikost???

Du hast schon versucht, deinem Baby etwas Anderes als die leckere Milch anzubieten, aber es war davon gar nicht begeistert??

Du stehst vor dem grooooßen Regal im Supermarkt und fragst dich, was dein Baby denn nun essen soll??

 

Wenn dir noch nicht alles sonnenklar ist rund um das Thema Essen dann melde dich doch zum nächsten Beikostseminar bei uns an. Am 15.2. von 10 bis 12 Uhr werden alle deine Fragen beantwortet!

Bis dahin, Andrea und Katharina

 

Hallo Mami !

Vielleicht bist du zum ersten Mal schwanger, oder erlebst dieses Wunder zum wiederholten Mal – aber jedes Mal aufs Neue ist es eine ganz besondere Zeit und egal wie viele Kinder die Familie schon bereichern: es ist immer wieder anders ! Neue Fragen, Wünsche und Gedanken stehen im Vordergrund und manchmal auch Sorgen oder Beschwerden. Und leider ist es so, dass sich die Betreuungssituation unter der Geburt in den meisten Krankenhäusern gerade im letzten Jahr verschlechtert hat. Personalmangel , die Schließung von wirtschaftlich nicht lukrativen kleineren Kreißsälen und die zunehmende Pathologisierung eines ganz natürlichen Prozesses fordern ihren Preis.

Und doch möchte jede Frau eine gute, natürliche Geburt erleben. Deshalb unser Rat: lasst nicht “ alles einfach auf euch zukommen“, sondern beschäftigt euch ganz bewusst mit der bevorstehenden Zeit. Der Berufsverband der Hebammen hat eine Liste herausgegeben mit Tipps für eine normale Geburt. Daran angelehnt hier einige Anregungen von uns:

  1. such Dir früh in der Schwangerschaft eine Hebamme, die dich durch die ganze Schwangerschaft und die Zeit danach begleitet. Fang mit Deiner Suche nicht erst in der 17.-20. Schwangerschaftswoche an ( wie es immer noch in manchen Ratgebern steht) : dann wirst Du wahrscheinlich keine mehr finden!
  2. Nimm an einem Geburtsvorbereitungskurs teil, möglichst mit der Person, die Dich auch zur Geburt begleiten wird
  3. Nimm Dir Zeit für den Kontaktaufbau mit Deinem Baby in Deinem Bauch. Und: bewegt Euch gemeinsam 😉 z.B. beim Aqua-Fitness oder in einem Yoga Kurs. Die Zeit am Schreibtisch ist keine gute körperliche Vorbereitung auf die Höchstleistung Geburt!
  4. Such Dir frühzeitig den Geburtsort aus, an dem Du Dich geschützt und sicher fühlst. Besprich mit der Hebamme die verschiedenen Optionen / Kliniken in Deiner Nähe, um entscheiden zu können, was Du brauchst oder möchtest.Beim Anmeldegespräch in der Klinik ist es sinnvoll gezielt schriftlich festzuhalten, wie Du Dir Deine Geburt vorstellst.
  5. Plane Deine Geburt wie ein schönes Fest- es ist schließlich der Geburtstag Eures Kindes und die Zeit im Wochenbett wie Eure Flitterwochen! Wie frisch verliebte braucht ihr Zeit und Ruhe nur für Euch – fern ab vom Alltag . Organisiere Dir vorab schon praktische Unterstützung und Hilfe, damit Du Dich gelassen nur auf Dein Kind, Dich und Deinen Partner konzentrieren kannst
  6. und nicht zuletzt: vertraue bei all dem auf Dein Gefühl 🙂

 

Wenn wir ein Teil dieser aufregenden Zeit sein sollen: ruf uns gerne an

Andrea und Katharina, die Hebammen von Hand in Hand

Offenes Treffen für Mütter und Kinder

Es gibt in unseren Räumen regelmäßig ein Treffen für Mütter und Kinder. Wir Praxishebammen stellen unseren Kursraum dafür zur Verfügung, so dass Ihr Euch hier verabreden könnt.

Es soll einfach ein Ort der Begegnung, zum Austausch über all die vielen Dinge sein, die das Zusammenleben mit dem neuen Familienmitglied ausmachen. Daher ist natürlich jede Mutter herzlich willkommen,  egal ob sie stillt, oder nicht und ganz klar auch die Väter :-).

UND: auch noch Schwangere Mamis können gerne schon kommen:

° um Kontakte zu knüpfen

°  sich über`s Stillen auzutauschen

Falls ihr Fragen an uns Hebammen habt: meistens sind wir parallel auch in den Praxisräumen, oder ihr meldet euch vorher bei uns an.

Jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat von 10 bis 12 Uhr

Wir freuen wir uns über regen Austausch. Am liebsten ist uns, wenn ihr euer Kommen vorher telefonisch ankündigt, es gibt immer eine Liste für die nächsten Termine zum Eintragen.

 

Bis bald also……………….

Eure Andrea und Katharina

 

Weihnachtsgrüße

Hallo liebe Kinder, Eltern und das ganze Praxisteam !

Auf diesem Weg wünschen wir Euch allen ganz besonders schöne, harmonische Weihnachtsfeiertage und ein gesundes, glückliches Jahr 2017 in dem viele  von Euch Erlebnisse haben werden, wie nie zuvor 🙂

Es hat uns gefreut, wie viel Vertrauen uns entgegen gebracht wurde und jede neue Familie, die im kommenden Jahr die Angebote unserer Praxis nutzt, lässt uns motiviert weiter machen!  Danke dafür

Eure Hebammen Andrea und Katharina